Norbert Lüdenbach, Wolf-Dieter Hoffmann, Jens Freiberg

IFRS-Kommentar

19. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Haufe, Dr. Norbert Lüdenbach, Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, u.a. - IFRS-Kommentar Online

§ 28 Finanzinstrumente

Haufe, (März 2021)
Vorbemerkung

Die Kommentierung bezieht sich auf IFRS 9. Sie berücksichtigt ebenfalls die Vorgaben aus IAS 32 und IFRS 7, auch hier jeweils mit allen Ergänzungen, Änderungen und Interpretationen, die bis zum beschlossen wurden. Einen produktbezogenen Zugang zur Kommentierung liefert das ABC der Finanzprodukte in Rz 575. Die Regelungen zum hedge accounting werden in § 28a kommentiert.

Neue Kapitel behandeln (Termin-)Geschäfte über Anteile (Rz 17 f.) und die Bindung des Kapitaldiensts an eine ESG-Metrik (Rz 208 ff.). Umfassende Ergänzungen beziehen sich auf die Auswirkungen der Corona-Krise für die Bilanzierung von Finanzinstrumenten (Rz 556 ff.). Auch die Ergänzungen am Regelwerk als Reaktion auf die IBOR-Reform (Phase 2) sind ausführlich dargestellt (Rz 570 ff.). Weitere punktuelle Neuerungen betreffen die Bilanzierung von derivativen Finanzinstrumenten (Rz 23), Kreditsicherheiten beim Begünstigten (Rz 263) und variabel verzinslichen Finanzinstrumenten (Rz 327 f.), reverse factoring (Rz 147, Rz 155), debt-for-equity-Swaps (Rz 163), das Zahlungsstromkriterium (Rz 186) und den expected credit loss (Rz 397).

1 Zielsetzung, Regelungsinhalt und Begriffe

1.1 Arbeitsteilung der IFRS

1 Für die bilanzielle Abbildung von Finanzinstrumenten sehen die IFRS nicht einen, sondern mehr...