Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB-BB Nr. 1 vom Seite 7

Kreditklemme – ein zu erwartendes Szenario!?

Ihre Finanzierungsberatung ist gefordert

Dipl.-Kfm. Carl-Dietrich Sander

„Kreditklemme“ – dieser Begriff war zur Zeit der Finanzkrise 2008 und 2009 in allen Medien präsent. Zu einer volkswirtschaftlichen Kreditklemme kam es seinerzeit glücklicherweise nicht – wohl aber gerieten viele Unternehmen individuell in Kreditklemmen. Könnte dieser Begriff in Folge der Corona-Krise wieder an Bedeutung gewinnen? In den Medien kommt dieser Begriff (noch?) nicht vor, denn die Kreditinstitute seien dieses Mal ja nicht Problem-Verursacher, sondern Teil der Lösung des Problems. Ist es wirklich so einfach? Und was würde es für Ihre Finanzierungsberatung bedeuten, wenn doch wieder viele Unternehmen in den kommenden Monaten eine Kreditklemme verspüren würden?

I. Kreditklemme – von wem geht sie aus?

Die Diskussion in den Jahren 2008 und 2009 drehte sich um die Frage, ob die Kreditwirtschaft in Folge der Finanzkrise noch in der Lage sein würde, den Kreditbedarf der Wirtschaft ausreichend zu bedienen. Es wurde also eine volkswirtschaftliche Kreditklemme befürchtet, die von den Banken und Sparkassen ausgehen könnte. Dies trat nicht ein. Und doch berichteten viele Unternehmen über Probleme auf der Finanzierungsseite. Typischerweise waren das Unternehmen mit schlechter Bonität, a...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Kreditklemme – ein zu erwartendes Szenario!? - Ihre Finanzierungsberatung ist gefordert

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung