Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Steuern mobil Nr. 1 vom

Track 21-25 | Umsatzsteuer: Mehrzweck-Gutscheine sind im Vergleich zu Einzweck-Gutscheinen vorteilhaft

Seit 2019 ist umsatzsteuerlich zwischen Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen zu unterscheiden. Wir informieren Sie über das hierzu kürzlich veröffentliche Anwendungsschreiben des BMF und zeigen auf, warum Mehrzweck-Gutscheine für ausgebende Unternehmer vorteilhaft sind. Zudem befassen wir uns mit den Aussagen zu Gutscheinen für einen verbindlich bestellten Gegenstand im BMF-Schreiben zur Anhebung des allgemeinen und ermäßigten Umsatzsteuersatzes zum .

Gutscheine haben in der Corona-Krise erheblich an Bedeutung gewonnen. Unser Thema des Monats passt daher gut in diese Zeit. Wir befassen uns mit der umsatzsteuerlichen Behandlung.

Bereits seit dem ist bekanntlich zu unterscheiden – zwischen Einzweck-Gutscheinen und Mehrzweck-Gutscheinen. Mit reichlich Verspätung hat die Finanzverwaltung im November 2020 jetzt hierzu ein Anwendungsschreiben veröffentlicht. Mehr als zehn Monate nach dem ersten Entwurf. Das wollen wir uns etwas genauer ansehen.

Daran anschließend widmen wir uns dem – ebenfalls im November 2020 veröffentlichten – ergänzenden Schreiben des Bundesfinanzministeriums zur Anhebung des allgemeinen und ermäßigten Umsatzsteuers...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Steuern mobil