Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Finanzgericht Düsseldorf  Urteil v. - 4 K 3120/18 Erb

Gesetze: ErbStG § 13 Abs. 1 Nr. 4c Satz 5; AO § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2

Erbschaftsteuerbefreiung für Familienheim: Wegfall wegen Aufgabe der Selbstnutzung zu Wohnzwecken – Zwingende Hinderungsgründe – Abriss wegen Gebäudemängel – Gesundheitsbedingte Unmöglichkeit der selbständigen Haushaltsführung

Leitsatz

  1. Bauliche Mängel an einem ererbten Familienheim, die den Abriss des Gebäudes aus wirtschaftlichen Erwägungen geboten erscheinen lassen, sind keine zwingenden objektiven Gründe, die dem rückwirkenden Wegfall der Erbschaftsteuerbefreiung bei Aufgabe der Selbstnutzung zu Wohnzwecken innerhalb der 10-Jahresfrist entgegenstehen.

  2. Eine Aufgabe der Selbstnutzung des Wohnhauses aus zwingenden Gründen wegen der Unmöglichkeit der selbständigen Haushaltsführung ist auch zu verneinen, wenn die die Räume im Obergeschoss nutzende Erbin aus gesundheitlichen Gründen auf die Hilfe eines - im Haus wohnenden – Bekannten beim Treppensteigen und bei ihrer Versorgung angewiesen war.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
YAAAH-65868

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Finanzgericht Düsseldorf , Urteil v. 08.01.2020 - 4 K 3120/18 Erb

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO