Volker Römermann, Martin Gehlen, Tim Günther, Holger Hahn, Michael E. Heil, Frank-Rüdiger Heinze, Ina Jähne, Lars Krümmel, Udo H. Lamberti, Philip von der Meden, Lars Schulthoff, Alexander Stahl, Achim Zimmermann

Sanierungshandbuch für Steuerberater

2. Aufl. 2020

ISBN der Online-Version: 978-3-482-81342-9
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-66762-6

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Sanierungshandbuch für Steuerberater (2. Auflage)

Vorwort

Die größte Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten lässt kaum ein Unternehmen unberührt – und damit auch kaum einen steuerlichen Berater. Ausgelöst durch die Pandemie, sind im Jahre 2020 sogar die Unternehmen ins Trudeln geraten, die früher immer gut dastanden. Häufig ist der Steuerberater der erste Ansprechpartner für Geschäftsführung und Anteilseigner. Damit ist nun immer öfter auch die Aufgabe des ersten Sanierungs- und Krisenberaters verbunden. Im Jahre 2020 ging es vordergründig häufig um staatliche Hilfen, Bürgschaften, Zuschüsse und Darlehen. In Wirklichkeit nahte schon die Restrukturierung heran. Wer den Umbau nicht geschafft hat – in vielen Branchen: nicht schaffen konnte –, sieht längerfristig schweren Zeiten entgegen. Zahllose Unternehmen stehen vor der Frage, ob und wie es weitergehen kann.

Noch vor einigen Jahren hätte es keine großen Alternativen gegeben. Der Gang zum Insolvenzrichter, die Einsetzung eines mit allen Vollmachten ausgestatteten Insolvenzverwalters, oft: die Abwicklung, das waren die Etappen eines raschen Endes für Betriebe und langjährige Mandatsbeziehungen. Doch diese Zeiten sind vorüber. Seit 1999 bietet die Insolvenzordnung einige Instrumente, um Unternehmen durch e...

Buch

Sanierungshandbuch für Steuerberater

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB Sanieren und Restrukturieren