Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
PiR Nr. 12 vom Seite 395

IDW-Positionspapier zur Zukunft der nichtfinanziellen Berichterstattung und deren Prüfung

WP Prof. Dr. Daniel T. Fischer

I. Einführung

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat man ein Positionspapier zur nichtfinanziellen Berichterstattung veröffentlicht, in dem Stellung zu deren dynamischer Entwicklung und der zunehmenden Bedeutung für einen erweiterten Adressatenkreis bezogen wird. Dieser wird durch eine erweiterte Berichterstattungspflicht angesprochen, die auf die Auswirkungen des unternehmerischen Handelns abseits der klassischen Darstellung der Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage zielt. Der durch das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz in das HGB aufgenommene Katalog des § 289c Absatz 2 HGB zu den Inhalten der sogenannten Nicht-finanziellen Erklärung beziehungsweise Konzernerklärung (vgl. § 315c Absatz 1 HGB) sieht eine Berichterstattung zu Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelangen, zur Achtung von Menschenrechten sowie zur Bekämpfung von Korruption und Bestechung vor. Der häufig unter dem Begriff der ESG-Aspekte (environmental, social und governance) zusammengefasste Themenkomplex erstreckt sich dabei nur auf solche Inhalte, die auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage zurückwirken und demnach einen Konnex zur Finanzberichterstattung aufweisen. Insofern handelt es sich ...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

IDW-Positionspapier zur Zukunft der nichtfinanziellen Berichterstattung und deren Prüfung

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Internationale Rechnungslegung