Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
PiR Nr. 11 vom Seite 363

Nachhaltigkeitsberichterstattung als Aufgabe der IFRS Foundation?

WP Dr. Jens Freiberg und Prof. Dr. Andreas Haaker

Im September 2020 hat die IFRS Foundation ein „Consultation Paper on Sustainability Reporting“ vorgelegt, zu dem bis zum Stellung genommen werden kann.

Contra

In der IFRS-Rechnungslegung werden Nachhaltigkeitsaspekte dann abgebildet, wenn z. B. aktivierte Entwicklungsausgaben für Verbrennungsmotoren schneller abgeschrieben, Wertminderungen für Kohlekraftwerke erfasst oder Rückstellungen für Umweltrisiken passiviert werden. Politisierte Regulierungen oder ein geändertes Nachfrageverhalten bewirken hier eine Änderung der ökonomischen Realität, welche aufwandswirksam und reinvermögensmindernd abgebildet wird. Die Prinzipien der finanziellen Berichterstattung bleiben unberührt; externe Kosten werden nur insofern internalisiert, als sie tatsächlich mit finanziellen Auswirkungen für das berichtende Unternehmen verbunden sind. Financial reporting und sustainability reporting ergänzen sich allenfalls und stimmen nur dann überein, wenn nach Regelungen der IFRS eine finanzielle Belastung des Unternehmens als Aufwand und Reinvermögensminderung zu erfassen ist. Das ist in HGB- und Steuerbilanz nicht anders, wenngleich z. B. Rückstellungen oder Aufwand...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Nachhaltigkeitsberichterstattung als Aufgabe der IFRS Foundation?

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
NWB Internationale Rechnungslegung