Uta Hey, Christian Lehnert

Fallsammlung Abgabenordnung

18. Aufl. 2019

ISBN der Online-Version: 978-3-482-60954-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-53638-0

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Fallsammlung Abgabenordnung (18. Auflage)

Kapitel 2: Steuergeheimnis

Steuergeheimnis

Fall 3

Sachverhalt:

 Im Sommer 06 wurde bei der Straßer Straßenbau OHG eine Außenprüfung für die Jahre 01–03 durchgeführt. Die Gesellschafter Hubert Straßer und Edwin Bauer nahmen an der Schlussbesprechung teil. Dabei wurde vom Außenprüfer angesprochen, dass ein Arbeitnehmer der OHG im Jahresdurchschnitt wöchentlich ca. 10 Stunden im Garten des von dem Gesellschafter Straßer bewohnten Einfamilienhauses gearbeitet hat. Ferner erklärte der Prüfer in der Schlussbesprechung, er habe ermittelt, dass dem Gesellschafter Bauer neben den erklärten Einkünften aus Kapitalvermögen weitere 14 800 € an Zinsen aus privaten Festgeldanlagen zugeflossen seien.

Aufgabe:
  1. Hat der Prüfer das Steuergeheimnis verletzt?

  2. Was, wenn der Prüfer im Rahmen der Außenprüfung festgestellt hat, dass die Zinsen i. H. v. 14 800 € aus einem Darlehen des Bauer an die Straßer Straßenbau OHG herrühren?

  3. Welche Folgen kann die Verletzung des Steuergeheimnisses gegebenenfalls für den Prüfer haben?

Lösung
  1. Der Prüfer hat das Steuergeheimnis verletzt, wenn er als Amtsträger ihm dienstlich bekannt gewordene personenbezogene Daten eines anderen unbefugt of...

Buch

Fallsammlung Abgabenordnung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.