Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB-BB Nr. 7 vom Seite 214

Die wichtigsten steuerlichen Grundlagen für Ihre Krisen- und Sanierungsberatung

So reduzieren Sie die Steuerlast für Ihre Mandanten im Beratungsfeld „Distressed M&A”

Dipl.-Finw. Thomas Rennar

Kennen Sie grundlegende steuerliche Auswirkungen, verschaffen Sie sich und Ihren Mandanten im Sanierungs- und Krisenberatungsumfeld, insbesondere im Transaktionsumfeld „Distressed M&A“, einen nachhaltigen Mehrwert. Sodann sind Sie in der Lage, bei betriebswirtschaftlichen Optimierungen auch die steuerliche Seite zu berücksichtigen. Hierdurch können ihre Mandanten u. U. externe Beratungskosten zugunsten Ihrer eigenen Honorarnote begrenzen. Insbesondere Steuerlasten können im Sanierungs- und Krisenumfeld erheblichen existenziellen Kostenaufwand verursachen und sind daher in betriebswirtschaftliche Effektivitätsplanungen zwingend einzubeziehen. Sie sind als potenzieller Ausgangspunkt einer nachfolgenden Insolvenzberatung überdies von weitreichender Tragweite.

I. Ausgangssituation

Bei einer betriebswirtschaftlichen Beratung von global tätigen Unternehmensgruppen wird in Folge internationalisierender Märkte eine Sanierungs- und Krisenberatung für die Beratungspraxis immer wichtiger. Insbesondere die weitreichenden Digitalisierungsfortschritte zeigen Auswirkungen auf das Transaktionsfeld „Distressed M&A“. Viele Marktteilnehmer scheinen nämlich den umfangreichen Anforderungen, die sich aus ...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Die wichtigsten steuerlichen Grundlagen für Ihre Krisen- und Sanierungsberatung - So reduzieren Sie die Steuerlast für Ihre Mandanten im Beratungsfeld „Distressed M&A”

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO