Marcus Hübner

Klausur-Leitfaden Einkommensteuer

1. Aufl. 2019

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01251-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67571-3

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Klausur-Leitfaden Einkommensteuer (1. Auflage)

IV. Inhaltliche Schwerpunkte der Steuerberaterprüfungen 2006 bis 2014

Die in der Tabelle des Kapitels I.3 dargestellten Schwerpunktthemen werden im Folgenden auszugsweise dargestellt.

1. Einkünfte aus Gewerbebetrieb

1.1 Grundlagen

Die Einkünfte aus Gewerbebetrieb i. S. des § 15 EStG sind in verschiedenen Formen Gegenstand in nahezu jeder Steuerberaterprüfung.

Die Legaldefinition der Einkünfte aus Gewerbebetrieb erfolgt in § 15 Abs. 2 EStG. Wird eine Tätigkeit selbständig, nachhaltig, mit Gewinnerzielungsabsicht und unter Teilnahme am wirtschaftlichen Verkehr ausgeübt und stellt diese Tätigkeit weder Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft noch die Ausübung eines freien Berufs oder einer anderen selbständigen Tätigkeit dar, so ist diese Tätigkeit ein Gewerbebetrieb i. S. des § 15 EStG. Darüber hinaus muss das ungeschriebene Tatbestandsmerkmal, dass nicht nur eine Vermögensverwaltung vorliegt, erfüllt sein (vgl. R 15.7 Abs. 1 EStR).


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Übersicht über die einzelnen Abgrenzungsmerkmale nach § 15 Abs. 2 EStG
Kurzerläuterung
Fundstelle
Selbständigkeit
Eine Tätigkeit wird selbständig ausgeübt, wenn diese auf eigene Rechnung (= Unternehmerrisiko) und auf eigene Verantwortung (= Unternehmerinitiative) ausgeübt wird.
Für die Beurteilung, ob eine Tätigkeit selbständig ausg...

Klausur-Leitfaden Einkommensteuer

Für dies Buch haben wir eine Folgeauflage für Sie