Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
PiR Nr. 1 vom Seite 33

Klassifizierung und Abbildung von Leasingverhältnissen beim LN in Handels- und Steuerrecht sowie IFRS

Prof. Dr. Hanno Kirsch

I. Leasingverhältnisse in Handels- und Steuerrecht

1. Klassifizierung

Das deutsche Handelsrecht enthält keine speziellen Regelungen für die Zurechnung von Leasingverhältnissen zum LN oder LG. Die generelle Grundlage enthält der in § 246 Abs. 1 Satz 2 HGB kodifizierte Grundsatz der Zurechnung der Vermögensgegenstände zum wirtschaftlichen Eigentümer. Die Begründung zum BilMoG-RegE geht davon aus, dass sich durch diese Kodifizierung nichts am bisherigen Rechtszustand geändert hat; die auch vor Erstanwendung des BilMoG zumeist zur handelsrechtlichen Abbildung von Leasingverhältnissen herangezogenen steuerlichen Leasingerlasse behalten handelsrechtlich ihre generelle Gültigkeit. In Abhängigkeit des Vertragsgegenstands (bewegliche Wirtschaftsgüter, Immobilien) und des Vorliegens eines Voll- oder Teilamortisationsvertrags sind im Einzelnen folgende Leasingerlasse der Finanzverwaltung anzuwenden:

  • Vollamortisationserlass für Mobilien vom ,

  • Vollamortisationserlass für Immobilien vom ,

  • Teilamortisationserlass für Mobilien vom ,

  • Teilamortisationserlass für Immobilien vom .

Darüber hinaus wer...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Klassifizierung und Abbildung von Leasingverhältnissen beim LN in Handels- und Steuerrecht sowie IFRS

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Internationale Rechnungslegung