Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BBK Nr. 7 vom Seite 338

Inhouse-Buchführung oder Auslagerung auf einen Dienstleister?

Anwendung der Punktwertmethode zur Entscheidungsfindung

Jörgen Erichsen

[i]Herbst/Royla, Kosten reduzieren durch Outsourcing – aber nicht um jeden Preis, NWB-BB 12/2012 S. 371 NWB DAAAE-23131 Die Buchhaltung ist für die meisten Unternehmen unverzichtbarer Zahlen- und Datenlieferant – nicht nur, um alle gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, sondern auch, um laufend den Überblick über das Leistungsvermögen und die Finanzlage des Betriebs zu erhalten. Ohne eine vollständige, richtige und zeitnahe Versorgung mit Zahlen fehlt u. a. die Grundlage zur Durchführung einer Liquiditätsrechnung und Kalkulation. Daher stellt sich die Frage, ob sich der Unternehmer eine eigene Buchhaltung im Haus „leisten“ sollte oder ob es günstiger ist, diese Aufgabe auf einen der zahlreichen Anbieter am Markt zu übertragen. Für beide Alternativen gibt es gute Gründe und Argumente.

Der Beitrag zeigt anhand praktischer Überlegungen und Erfahrungen, wie sich eine realistische Abwägung vornehmen und eine Entscheidung mit geringem Fehlerrisiko treffen lässt. Abgestellt wird dabei nur auf den Prozess der Entscheidungsfindung – nicht auf die Umsetzung des Projekts.

Berechnungsprogramm „Buchhaltung: interne oder externe Lösung?“ NWB XAAAG-78704

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Vor- und Nachteile einer eigenen Buchhaltung

[i]Schmidt, Buchführungspflicht (HGB, EStG), infoCenter NWB EAAAE-20115 Die Buchhaltung ist für viele Unternehmer ein mehr oder weniger ...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Inhouse-Buchführung oder Auslagerung auf einen Dienstleister? - Anwendung der Punktwertmethode zur Entscheidungsfindung

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Rechnungswesen