Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Sächsisches OVG Urteil v. - 4 A 664/16

Gesetze: UStG § 1, EKrG § 1, EKrG § 3, EKrG § 14, EKrG § 15

Steuerbarkeit von Mehrerhaltungsaufwand bei Eisenbahnkreuzungen

Tatbestand

Die Berufung richtet sich gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Leipzig vom 29. Juli 2016 - 1 K 2396/14 -, mit dem die Beklagte zur Zahlung der auf zwei Ablösungsbeträge nach § 15 Abs. 4 Eisenbahnkreuzungsgesetz - EKrG - entfallenden Umsatzsteuer von insgesamt 183.141,00 Euro verurteilt wurde.

Fundstelle(n):
SAAAG-70431

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung
NWB Erben und Vermögen