Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
StuB Nr. 20 vom Seite 777

Anwendung des reformierten Unternehmenserbschaftsteuerrechts im Überblick

Der Anwendungserlass zur Erbschaftsteuer vom 22.6.2017

StB Prof. Dr. Tina Hubert

Die reformierten Regelungen zum Unternehmenserbschaftsteuerrecht gelten bereits für Erwerbe mit einer Steuerentstehung nach dem . Insbesondere bei der Steuerplanung unentgeltlicher Übertragungsfälle gibt es seitdem nicht unerhebliche Unsicherheiten in der Auslegung dieser Neuregelungen. Mittlerweile hat das Finanzministerium NRW den koordinierten Ländererlass zur Anwendung der geänderten Vorschriften des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes vom (auch Anwendungserlass zur Erbschaft- und Schenkungsteuer – AEErbSt 2017) bekanntgegeben. Dieser ist nicht nur umfangreich ausgefallen, sondern auch recht anschaulich mit vielen Beispielen ausgestattet. Ziel dieses Beitrags soll es daher sein, sich hierüber einen Überblick zu verschaffen sowie einige grundlegende Aspekte näher zu beleuchten. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

AEErbSt 2017, Koordinierter Ländererlass vom zum ErbStG NWB NAAAG-50660

Kernfragen
  • Wie ist das begünstigte und das steuerpflichtige Vermögen konkret zu ermitteln? Inwiefern bietet hier der koordinierte Ländererlass vom eine verlässliche „Stütze“ für die Beraterpraxis?

  • Wie ist die Verbundve...

Preis:
€15,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Anwendung des reformierten Unternehmenserbschaftsteuerrechts im Überblick - Der Anwendungserlass zur Erbschaftsteuer vom 22.6.2017

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Unternehmensteuern und Bilanzen