Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Kontierungslexikon vom

Schuldzinsen, betriebliche

Udo Cremer

Eine Übersichtsseite zu den Stichwörtern des Kontierungslexikons finden Sie hier: NWB LAAAE-91155.

Zusammenfassung

Selbst wenn Schuldzinsen betrieblich veranlasst sind, muss geprüft werden, ob diese auch in vollem Umfang gewinnmindernd berücksichtigt werden können. Werden Entnahmen aus vorhandenen Barmitteln getätigt und führt gleichzeitig ein Fremdmittelbedarf für betrieblich veranlasste Zahlungen zu erhöhten Schuldzinsen, kann eine Abzugsbeschränkung für den Betriebsausgabenabzug in Betracht kommen.

1. Welche Konten werden im SKR 03, SKR 04 oder IKR benötigt?

1.1 SKR 03


Tabelle in neuem Fenster öffnen
HGB-Posten
Konto-Nr.
Bezeichnung
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
2100
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
2109
Zinsaufwendungen an verbundene Unternehmen
2110
Zinsaufwendungen für kurzfristige Verbindlichkeiten
2114
Zinsen für Gesellschafterdarlehen
2117
Zinsen an Gesellschafter mit einer Beteiligung von mehr als 25 % bzw. diesen nahe stehende Personen
2118
Zinsen auf Kontokorrentkonten
2119
Zinsaufwendungen für kurzfristige Verbindlichkeiten an verbundene Unternehmen
2120
Zinsaufwendungen für langfristige Verbindlichkeiten
2125
Zinsaufwendungen für Gebäude, die zum Betriebsvermögen gehören
2126
Zinsen zur Finanzierung des Anlagevermögen...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Lohn, Deklaration & Buchhaltung
NWB Rechnungswesen