Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB-BB Nr. 8 vom Seite 236

Ratingnoten der Kreditinstitute realistisch einschätzen und vergleichen

Erstmals vergleichende Übersicht für deutsche Banken

Dipl.-Kfm. Carl-Dietrich Sander

Ihre Beratungskunden werden Sie immer mal wieder fragen, was das Rating der Bank eigentlich bedeutet. Dabei kann es um das Ratingverfahren selber gehen oder um die Ratingnote – und wie diese einzuschätzen ist – oder auch um den Vergleich der Ratingnoten verschiedener Kreditinstitute. Denn aktuelle Umfragen wie das KMU-Bankenbarometer (www.banken-barometer.kmu-berater.de) machen immer wieder deutlich, dass die Unternehmen mit der Offenheit der Banken und Sparkassen zu den Ergebnissen des Ratings nicht sonderlich zufrieden sind. Um diese Fragen der Mandanten aussagefähig beantworten zu können, gibt es jetzt erstmals eine vergleichende Übersicht der wichtigsten Bankenratings – erarbeitet von der Fachgruppe Finanzierung-Rating des „Bundesverbandes Die KMU-Berater“. Die Arbeit mit dieser Übersicht zeigt auch Wege zu weiteren Verbesserungen im Unternehmen und damit zu Beratungsansätzen auf. Die Übersicht können Sie zum Ausdruck oder zur Weiterleitung an Ihre Mandanten zusätzlich in der NWB Datenbank unter NWB KAAAG-47564 abrufen.

Ratingverfahren im deutschen Bankenmarkt – Vergleich der Notensysteme, Übersicht NWB KAAAG-47564

I. Warum eine realistische Einschätzung des Ratings für Unternehmen so wichtig ist

Die Bankenau...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Ratingnoten der Kreditinstitute realistisch einschätzen und vergleichen - Erstmals vergleichende Übersicht für deutsche Banken

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung