Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Nr. 29 vom Seite 2170

Amtsveranlagung für Inlandsrentner

Ein Pilotprojekt in Mecklenburg-Vorpommern

Norbert Sowinski

Mecklenburg-Vorpommern will die Einkommensteuerveranlagung für sog. „Nur-Rentner“ vereinfachen. Ein Pilotprojekt abseits geltenden Rechts?

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Ausgangslage

[i]infoCenter „Alterseinkünftegesetz“ NWB RAAAB-54644 Die Zahl der Rentner, die zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet sind, steigt aufgrund der Neuregelungen durch das Gesetz zur Neuordnung der einkommensteuerrechtlichen Behandlung von Altersvorsorgeaufwendungen und Altersbezügen (Alterseinkünftegesetz) vom (BGBl 2004 I S. 1427) bis 2040 beständig an. Dies stellt sowohl die betroffenen Rentner als auch die Finanzverwaltung vor einige Herausforderungen.

1. Rentner

Schon allein die Sorge um Steuererklärungsfristen, vor allem aber das Ausfüllen von Steuererklärungsvordrucken, wird insbesondere von älteren Menschen immer wieder als über Gebühr belastend beschrieben. Der Umstand, dass Steuererklärungsvordrucke ein Abbild des geltenden Rechts sind, ist [i]infoCenter „Elektronische Veranlagung“ NWB WAAAE-83543 da aus Sicht der Erklärungspflichtigen kein Trost. Die Angebote der Finanzverwaltung zur elektronischen Steuererklärung und zur vorausgefüllten Steuererklärung werden von diesem Personenkreis in ...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Amtsveranlagung für Inlandsrentner - Ein Pilotprojekt in Mecklenburg-Vorpommern

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO