Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB direkt Nr. 28 vom Seite 767

Die Vermietung von Ferienwohnungen

Johannes Hofele

[i]Ausführlicher Beitrag s. NWB OAAAF-77203 Ein Vertrag über die Vermietung einer Ferienwohnung unterliegt im Kern dem Mietrecht. Allerdings können die Rahmenbedingungen, unter denen eine Wohnung überhaupt als Ferienwohnung vermietet werden darf, sehr unterschiedlich sein. Dazu kommt, dass es keinen einheitlichen Begriff der „Wohnung“ gibt. In einigen Städten ist die Vermietung von Wohnraum als Ferienwohnung erschwert – und in Berlin derzeit schlicht verboten. Ganz aktuell hat das VG Berlin in mehreren Urteilen vom (VG 6 K 103.16) das Berliner Zweckentfremdungsverbotsgesetz für verfassungsmäßig erklärt.

Ausführlicher Beitrag s. .

Mietrecht

[i]Mieterschutzregeln gelten nichtEin Vertrag über eine Ferienwohnung ist im Kern ein Wohnraummietvertrag (§ 535 BGB). Da die Vermietung aber zum vorübergehenden Gebrauch erfolgt, gelten die Vorschriften über den sozialen Mieterschutz (Mieterhöhung, Kündigungsschutz usw.) nicht. Will ein Mieter seine Wohnung als Ferienwohnung [i]Mieter benötigt eine besondere Untermieterlaubnis(unter-)vermieten, benötigt er eine besondere Untermieterlaubnis. Die nicht angezeigte und ungenehmigte Überlassung der Mietsache an Touristen kann die fristlose Kündigung des Mietverhältnisses – sogar ohne vorherige Abmahnung – rechtfertigen.

Wohnungse...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO
Wählen Sie das für Ihre Bedürfnisse passende NWB-Paket und testen Sie dieses kostenfrei
Jetzt testen