Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BBK Nr. 22 vom Seite 1049

Kassenführung und kryptografischer Manipulationsschutz: Freiwillig und technologieoffen?

Plädoyer für das INSIKA-Verfahren

Arno Becker

[i]Teutemacher, Handbuch zur Kassenführung, Herne 2015 Dem steigenden Bedarf an qualifizierter steuerlicher Beratung über Art, Umfang und Organisation der Kassenführung stellen sich vergleichsweise wenige Berater. Das mag mit ein Grund dafür sein, dass sich deren Berufskammern und -verbände bisher in der derzeitigen Diskussion um Sicherungsverfahren für Kassen und kassenähnliche Systeme nicht zu Wort gemeldet haben. Und das, obwohl hier in einem nicht unwesentlichen wirtschaftlichen Feld – den Bargeldbranchen – erhebliches Potenzial für eine nachhaltige „Modernisierung des Besteuerungsverfahrens“ schlummert. Die jüngste Rechtsprechung und eine Anfang des Jahres erfolgte Buchveröffentlichung zum Thema Kassenführung von über zweihundert Seiten machen mehr als deutlich, wie komplex angesichts des sich beschleunigenden technischen Fortschritts eine rechtssichere Umsetzung der Grundsätze ordnungsgemäßer Kassenführung geworden ist.

Eine vertrauenswürdige – weil hohen Sicherheitsansprüchen genügende – Lösung vermag hier aufgrund eindeutiger Nachweisbarkeit Rechtssicherheit für ehrliche Steuerpflichtige und ihre Berater sowie – vice versa – aufwandsa...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Kassenführung und kryptografischer Manipulationsschutz: Freiwillig und technologieoffen? - Plädoyer für das INSIKA-Verfahren

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Rechnungswesen