Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB-BB Nr. 11 vom Seite 344

Bewertung von halbfertigen Arbeiten in Kleinunternehmen der Bauwirtschaft

Praxishinweise und Checkliste für Ihre Beratung

Dipl.-Kfm. Werner Broeckmann, Dipl.-Betriebsw. Jens Ruge und Dipl.-Kfm. Thomas Schader

Am Bau tätige Handwerksbetriebe haben naturgemäß zum Zeitpunkt der Jahresabschlusserstellung häufig halbfertige Arbeiten. Deren Bewertung gestaltet sich meistens problematisch, da entweder falsche Annahmen getroffen oder falsche Methoden verwendet werden. Aufgrund der Bedeutung der halbfertigen Arbeiten kann aber eine Fehlbewertung zu falschen Interpretationen führen und letztlich fatale Folgen für die Unternehmenssteuerung des Handwerksbetriebs haben. Der Beitrag prüft die Eignung von „Hilfskonstruktionen“ zur Bewertung halbfertiger Arbeiten und zeigt anhand von Beispielen Probleme und Lösungsansätze auf. Für Ihre Beratung unterstützt Sie die Checkliste „Bewertung halbfertiger Arbeiten in der Bauwirtschaft“, abrufbar in der NWB Datenbank unter NWB IAAAF-01404.

Bewertung halbfertiger Arbeiten in der Bauwirtschaft, Checkliste NWB IAAAF-01404

I. Kleinunternehmen und ihre Bilanzierung in der Bauwirtschaft

Typische Handwerksbetriebe, die am Bau tätig sind, sind beispielsweise Erd-, Rohbauer, Elektriker, Metallbauer, Schreiner oder Fliesenleger. Diese Kleinunternehmer zeichnen sich im Normalfall dadurch aus, dass die Buchhaltung und die Lohnabrechnung beim Steuerb...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Bewertung von halbfertigen Arbeiten in Kleinunternehmen der Bauwirtschaft - Praxishinweise und Checkliste für Ihre Beratung

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung