Ralf Wickert

Satzungsfibel– Vereins- und Verbandsrecht

1. Aufl. 2014

ISBN der Online-Version: 978-3-482-77241-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65051-2

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Satzungsfibel– Vereins- und Verbandsrecht (1. Auflage)

Vorwort

Vereine haben eine erhebliche gesellschaftsrechtliche, aber auch gesellschaftspolitische Bedeutung und organisieren das Zusammenwirken einer Vielzahl von Menschen auf lokaler und überregionaler Ebene. Die Spannbreite der Vereine, die sich unter dem Dach des bürgerlich-rechtlichen Vereinsrechts organisieren, reicht von kleineren lokalen Kultur- und Sportvereinen bis hin zu bundesweit aktiven Verbänden, die die Interessen ihrer Mitglieder bündeln.

Dieser Titel wendet sich an interessierte Leser, die sich mit dem Wesen des Vereins unter dem Blickwinkel einer Vereinsgründung bzw. einer umfassenden Satzungsrevision beschäftigen. Zentrale Bedeutung kommt bei der Vereinsgründung der Gestaltung der Vereinssatzung, also das Zusammenwirken des den Verein prägenden Regelwerks, zu.

Am Beispiel einer Mustersatzung für einen Verein wird zu den wesentlichen Fragen von Vereinen aus rechtlichem Blickwinkel Stellung genommen. Die Darstellung orientiert sich also an der üblichen Abfolge von Regelungen in Vereinssatzungen. Sie will damit dem aus dem Blickwinkel einer Satzung motivierten Leser neben Musterformulierungen für eine solche Vereinssatzung auch alternative ...