Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Arbeitshilfe September 2021

Betriebsveranstaltungen: Ermittlung der berücksichtigungsfähigen Aufwendungen – Checkliste

Michael Meier

Download

Stand Juli 2021 - Version 2021.2

  • Ermittlung der berücksichtigungsfähigen Aufwendungen in Bezug auf Betriebsveranstaltungen

    Datei öffnen

Bei der Bewertung von Arbeitslohn anlässlich einer Betriebsveranstaltung sind alle mit dieser in unmittelbarem Zusammenhang stehenden Aufwendungen des Arbeitgebers anzusetzen, ungeachtet dessen, ob sie beim Arbeitnehmer einen Vorteil begründen können ().

Abzustellen ist ausschließlich auf die tatsächlich anwesenden Teilnehmer und nicht auf die angemeldeten Teilnehmer ().

Die Gesamtkosten der Veranstaltung sind grundsätzlich auf sämtliche Teilnehmer aufzuteilen und entsprechend dem Arbeitnehmer zuzurechnen. Hierbei muss beachten werden, dass die Teilnahme von Familienmitgliedern oder weiteren Gästen des Arbeitnehmers dazu führt, dass der dadurch entstandene Aufwand ebenfalls dem Arbeitnehmer zugeordnet wird. Von den einem Arbeitnehmer zuzurechnenden Aufwendungen ist ein Freibetrag von 110 € abzuziehen, wenn die Teilnahme an der Betriebsveranstaltung allen Angehörigen des Betriebs oder eines Betriebsteils offensteht (§ 19 Abs. 1 Nr. 1a Satz 3 EStG). Für die Begleitperson(en) kann dabei kein zusätzlicher Freibetrag von 110 ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO
NWB Lohn, Deklaration & Buchhaltung
NWB Rechnungswesen
Steuern mobil