Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BFH  - IV R 41/13 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 6c Abs 1 S 1, EStG § 6b, EStG § 13, BGB § 94

Rechtsfrage

Ist eine Entschädigung, die der Veräußerer eines Grundstücks nachträglich von dem Käufer erhält, weil ein bereits vor dem Verkauf vereinbartes Nutzungsrecht zur Errichtung eines Windparks auf dem Grundstück in Anspruch genommen wird, als nachträglicher Veräußerungserlös für das Grundstück anzusehen, oder handelt es sich um den Kaufpreis für ein eigenständiges Wirtschaftsgut "Nutzungsrecht"? - Kann insoweit eine Rücklage nach § 6c EStG gebildet werden?

Grundstück; Landwirtschaft; Nachzahlung; Nutzungsrecht; Rücklage; Veräußerung

Fundstelle(n):
RAAAE-53115

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung
NWB Erben und Vermögen
Steuern mobil