Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BBK Nr. 18 vom Seite 859

Steuererstattungszinsen und Bilanzberichtigung

Zugleich Anmerkungen zur

Karl Broemel und Volker Endert

[i]Endert/Sepetauz, Buchung von Erstattungszinsen, BBK 1/2011 S. 15 NWB RAAAD-58925Das „Mosaik” um die Bilanzierung und Besteuerung von steuerlichen Zinsen gemäß § 233a AO ist mit um eine neue Facette reicher geworden. Nachdem der BFH die Steuerpflicht von Erstattungszinsen erst vor kurzem verneint hatte und der Gesetzgeber daraufhin eine explizite Steuerpflicht dieser in § 20 Abs. 1 Nr. 7 Satz 3 EStG durch das Jahressteuergesetz 2010 kodifizierte, ergibt sich nun eine erneute Änderung. Diese wird im Beitrag hinsichtlich der praktischen Auswirkungen analysiert.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Steuerpflicht von Erstattungszinsen und aktuelle OFD-Vfg.

1. Charakter und Steuerpflicht von Erstattungszinsen

[i]Zinsen auf Ansprüche aus dem SteuerschuldverhältnisNach § 233a Abs. 1 AO sind Steuernachforderungen und Steuererstattungen, die aufgrund einer von der bisher gezahlten Steuer abweichenden Steuerfestsetzung nach einem Karenzzeitraum von 15 Monaten entstehen, generell mit einem Zinssatz von 0,5 % pro Monat zu verzinsen. Im Falle der Steuererstattung werden die Zinsen zugunsten des Steuerpflichtigen gezahlt, im umgekehrten Fall muss der Steuerpflichtige selbst die Zinsschuld begleichen. S. 860

[i]Ertragsteuerliche Behandlung von NachzahlungszinsenErtragsteuerlich stellen N...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Steuererstattungszinsen und Bilanzberichtigung - Zugleich Anmerkungen zur Vfg. der OFD Frankfurt/M. vom 22. 4. 2013

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Rechnungswesen