FPfZG

Gesetz über die Familienpflegezeit (Familienpflegezeitgesetz - FPfZG)

v. 06. 12. 2011 (BGBl I S. 2564) mit späterer Änderung
Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz über die Familienpflegezeit (Familienpflegezeitgesetz – FPfZG) ist als Art. 1 Gesetz zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf v. 6.12.2011 (BGBl I S. 2564) verkündet worden und am 1.1.2012 in Kraft getreten. Es ist geändert worden durch Art. 1 Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf v. (BGBl I S. 2462) ; Art. 5a und Art. 18 Abs. 8a Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. (BGBl I S. 1018) ; Art. 8 und Art. 9 Gesetz für ein Zukunftsprogramm Krankenhäuser (Krankenhauszukunftsgesetz – KHZG) v. (BGBl I S. 2208) , i. d. F. des Art. 4d Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz – GPVG) v. 22.12.2020 (BGBl I S. 3299); i. d. F. des Art. 9 Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen v. 29.3.2021 (BGBl I S. 370); Art. 4b Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz – GPVG) v. (BGBl I S. 3299) ; Art. 6 Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen v. (BGBl I S. 370) ; Art. 4 Gesetz zur Änderung des Gesetzes über Finanzhilfen des Bundes zum Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder und zur Änderung weiterer Gesetze (Kitafinanzhilfenänderungsgesetz – KitaFinHÄndG) v. (BGBl I S. 2020).

Fundstelle(n):
RAAAE-27636