Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
infoCenter (Stand: Februar 2022)

ISA

Prof. Dr. Marco Canipa-Valdez

I. Herausgeber und Ziele

International Standards on Auditing (ISA) werden vom privatrechtlich organisierten International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB) erlassen, einem unabhängigen Komitee des internationalen Wirtschaftsprüferverbands International Federation of Accountants (IFAC). Das IAASB veröffentlicht neben den ISA auch ergänzende Leitlininen und Stellungnahmen sowie Standards zu anderen Arten von Zusicherungsleistungen.

Die Verlautbarungen des IAASB lassen sich grundsätzlich wie folgt klassifizieren:

  • Alle Arten von Prüfungen und Beratungsaufträgen: International Standards on Quality Control (ISQC) und International Framework for Assurance Engagements (IFAE);

  • Prüfungen: ISA und International Auditing Practice Statements (IAPS) ;

  • Prüferische Durchsichten: International Standards on Review Engagements (ISRE);

  • Beratungsaufträge, die keine Prüfungen oder prüferische Durchsichten darstellen: International Standards on Assurance Engagements (ISAE) und International Standards on Related Services (ISRS).

Die nachfolgende Abbildung gibt einen strukturierten Überblick über die vom IAASB veröffentlichten Verlautbarungen.

Der IAASB beabsichtigt, durch die Herausgabe der ISA die Qualität und Einheitlichkeit von Prüfungen weltweit zu erhöhen und dadurch das Vertrauen in die Wirtschaftsprüferbranche zu stärken. Wesentliche Ziele sind die

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO