Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
FG Münster Beschluss v. - 8 V 3297/10 GrE

Gesetze: InsO § 80 Abs 1, GrEStG § 1 Abs 3

Grunderwerbsteuer:

Grunderwerbsteuerpflicht durch Anteilsvereinigung an einer insolventen GmbH

Leitsatz

Der Erwerb sämtlicher Anteile einer insolventen GmbH, die Grundbesitz haltend hinsichtlich eines Betriebsgrundstücks unter Zwangsverwaltung steht, ist gem. § 1 Abs. 3 GrEStG auch dann grunderwerbsteuerpflichtig, wenn vorgetragen wird, es habe Einigkeit bestanden, dass das Grundstück der GmbH nicht mehr zur Verfügung stehen und verwertet werden sollte. Der Verlust der Verfügungsbefugnis der GmbH als Insolvenzschuldnerin ändert nichts daran, dass ihr grunderwerbsteuerlich das Grundstück nach wie vor zuzurechnen ist.

Fundstelle(n):
EAAAD-68658

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

FG Münster, Beschluss v. 31.01.2011 - 8 V 3297/10 GrE

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO