Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BFH  - IX R 53/08 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EigZulG § 6 Abs 2, EigZulG § 9 Abs 2

Rechtsfrage

Objektverbrauch bei Ehegatten nach Trennung/Scheidung - Steht der Klägerin nach Hinzuerwerb des ihrem Ehemann gehörenden Miteigentumsanteils an dem von ihr und ihren Kindern bewohnten Einfamilienhaus (Baujahr 1998) im Zuge der Scheidung im Jahr 2002 (Trennung bereits im Jahr 2000) ab dem Jahr 2002 der volle - und nicht nur der auf ihren hälftigen Miteigentumsanteil entfallende - Fördergrundbetrag nach § 9 Abs. 2 Satz 1 EigZulG zu, weil nach § 6 Abs. 2 Satz 3 Halbs. 2 EigZulG a.F. (§ 6 Abs. 2 Satz 5 EigZulG i.d.F. des HBeglG 2004) nicht erforderlich ist, dass die Übertragung des Miteigentumsanteils im Trennungsjahr stattfindet, sondern der Hinzuerwerb "im sachlichen Zusammenhang" mit der Trennung ausreichend ist?

Ehegatten; Fördergrundbetrag; Miteigentumsanteil; Scheidung; Trennung

Fundstelle(n):
HAAAD-02122

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Verfahrensverlauf | BFH - IX R 53/08 - erledigt.

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO