Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BFH  - XI R 51/07 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: UStG 1993 § 15 Abs 1 Nr 1, UStG 1993 § 14 Abs 1 S 2 Nr 1

Rechtsfrage

Ist das Fehlen einer Rechnungsanschrift i.S. des § 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 UStG 1993 dann unbeachtlich, wenn es sich um einen Erwerber handelt, der alle zumutbaren Maßnahmen getroffen hat, um sicherzustellen, dass die Umsätze nicht mit einem "missing trader" getätigt werden und er von dessen Betrug nichts wusste oder nichts hätte wissen müssen?

Gutgläubigkeit; Kraftfahrzeughandel; missing trader; Rechnung; Vorsteuerabzug

Fundstelle(n):
UAAAC-68634

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung
NWB Erben und Vermögen
Steuern mobil