Steuern in Europa, Amerika und Asien

2022

ISBN der Online-Version: SEAA
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-60223-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Steuern in Europa, Amerika und Asien - Stand: April 2022
Inhaltsverzeichnis

1. Die Entwicklung des Steuerrechts im internationalen Vergleich

1Die Steuersysteme in den Industriestaaten sind durch eine Vielzahl von Einzelsteuern gekennzeichnet. Man kann sie in direkte und indirekte Steuern einteilen oder aber eine Unterscheidung vornehmen nach Steuern auf das Einkommen und Vermögen, Steuern auf den Vermögensverkehr, Steuern auf Lieferungen und sonstige Leistungen (Umsätze) sowie Steuern auf Herstellung, Verbrauch und Aufwand. In der Mehrzahl der Staaten sind zwei Steuern fiskalisch von herausragender Bedeutung: die Einkommensteuer und die Umsatzsteuer.

1.1. Finanzverfassung

2Die jeweiligen nationalen Steuerrechte beruhen auf unterschiedlichen finanzverfassungsrechtlichen und/oder wirtschaftspolitischen Grundprinzipien. In den Bundesstaaten müssen die Steuerkompetenzen zwischen den einzelnen Ebenen (Bund, Länder, Regionen, und Kommunen) aufgeteilt werden. In einigen Staaten ist zu beobachten, dass die Regionen und Kommunen mehr Befugnisse erhalten (z. B. Belgien, Spanien).

In allen Staaten gilt für das materielle Steuerrecht und die Steuerverwaltung das Legalitätsprinzip, d. h. Steuern dürfen nur durch ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International