Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BFH Urteil v. - VIII R 72/90 BStBl 1994 II S. 625

Gesetze: EStG § 4 Abs. 1 und 4EStG § 5 Abs. 1EStG § 15 Abs. 1 Nr. 2

Schuldzinsen zur Abfindung der übrigen Miterben bei Nachfolge in eine OHG-Beteiligung im Wege der qualifizierten Nachfolgeklausel sind keine Sonderbetriebsausgaben

Leitsatz

Ist eine OHG-Beteiligung aufgrund einer sog. qualifizierten Nachfolgeklausel unmittelbar und ausschließlich auf einen Miterben mit der Maßgabe übergegangen, daß er die übrigen Miterben insoweit abzufinden habe, so bilden ihm für diese - private - Wertausgleichsverbindlichkeit entstandene Schuldzinsen keine Sonderbetriebsausgaben (Anschluß u. a. an , BFHE 133, 271, BStBl II 1981, 614, und vom VIII R 51/84, BFHE 166, 431, BStBl II 1992, 512).

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1994 II Seite 625
BFH/NV 1994 S. 42 Nr. 6
UAAAA-94936

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

BFH, Urteil v. 27.07.1993 - VIII R 72/90

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO