Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BFH Urteil v. - VIII R 91/83 BStBl 1989 II S. 416

Gesetze: FGO § 90 Abs. 3EStG § 13 Abs. 1 Nr. 1 Sätze 2 4EStG § 15 Abs. 1 Nr. 1GewStDV § 1 Abs. 1 Satz 1 (EStG 1984 § 15 Abs. 2)

Vermietung von Pferden zu Reitzwecken - ohne Zusatzleistungen - kann landwirtschaftlich sein

Leitsatz

1. Der Antrag auf mündliche Verhandlung kann nicht mehr wirksam zurückgenommen werden, wenn die Rücknahmeerklärung den erkennenden Spruchkörper bei ordnungsgemäßem Geschäftsgang erst zum Zeitpunkt der nahezu abgeschlossenen mündlichen Verhandlung erreicht.

2. Die Vermietung von Pferden zu Reitzwecken ist bei vorhandener flächenmäßiger Futtergrundlage als landwirtschaftlich anzusehen, wenn keine weiteren ins Gewicht fallenden Leistungen erbracht werden, die nicht der Landwirtschaft zuzurechnen sind.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1989 II Seite 416
BFH/NV 1989 S. 19 Nr. 5
BAAAA-92822

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

BFH, Urteil v. 24.01.1989 - VIII R 91/83

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO