Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BFH Urteil v. - III R 273/83 BStBl 1988 II S. 10

Gesetze: EStG § 15 Abs. 1 Nr. 1

Abgrenzung zwischen Erzielung gewerblicher Einkünfte und Liebhaberei bei Vercharterung eines Motorboots

Leitsatz

Bei der Vercharterung eines Motorboots ist wegen der Art des Wirtschaftsgutes jedenfalls dann kein Gewerbebetrieb, sondern Liebhaberei anzunehmen, wenn der Besitzer des Motorboots Inhaber des Motorbootführerscheins ist und nach der Art, wie die Vercharterung betrieben wird, auf Dauer gesehen nicht mit Überschüssen zu rechnen ist.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1988 II Seite 10
EAAAA-92458

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

BFH, Urteil v. 28.08.1987 - III R 273/83

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO