Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
StuB Nr. 21 vom Beilage Seite 1

Inflation und unsichere Zeiten – Auswirkungen auf Rechnungslegung und Unternehmensbewertung

Hintergründe, Konsequenzen und Risiken

WP/StB Prof. Dr. Christian Zwirner, Gregor Zimny, CVA und StB Michael Vodermeier

Das Jahr 2022 war und ist bisher in vielerlei Hinsicht geprägt durch starke Verunsicherungen in der nationalen sowie internationalen Wirtschaft. Noch immer spüren die Unternehmen die Auswirkungen der Corona-Pandemie bzw. die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die im Jahr 2020 u. a. flächendeckende Lockdowns zur Folge hatten und das wirtschaftliche Handeln lahmlegten. Der Ukraine-Krieg schlägt sich auch in historisch steigenden Energiepreisen nieder. Hinzu kommt, dass im Jahr 2022 die Inflationsrate in Deutschland (aber auch international) historische Höchststände erreicht. In der Folge hob die EZB im Jahr 2022 erstmals seit über zehn Jahren ihre Leitzinsen wieder an, um der steigenden Inflationsrate entgegenzuwirken. An den Kapitalmärkten stiegen die Zinsen bereits vor der Leitzinserhöhung massiv an. Diese Ereignisse führen dazu, dass sich für Unternehmen erhebliche Auswirkungen ergeben, die sich unmittelbar in der Rechnungslegung niederschlagen. Zudem prägen die bestehenden Krisen sowie das geänderte Zinsumfeld Planungsrechnungen und Unternehmensbewertungen. Unternehmen bzw. deren Berater sollten sich daher intensiv mit den Ursachen und Wechselw...

Preis:
€20,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Inflation und unsichere Zeiten – Auswirkungen auf Rechnungslegung und Unternehmensbewertung - Hintergründe, Konsequenzen und Risiken

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Unternehmensteuern und Bilanzen