Trefferliste

Welche Verteilungsmöglichkeiten haben Eltern für den Ausbildungsfreibetrag?
Steuerfach-Scout Einkommensteuer von Christian Merker

eines sich in Berufsausbildung befindenden, auswärtig untergebrachten, volljährigen Kindes wird ein Ausbildungsfreibetrag  i. H. v. 924 € gewährt. Jedem Elternteil steht grundsätzlich die Hälfte des Ausbildungsfreibetrages  zu. Die Eltern können aber...Ehegatte höhere und der andere geringere oder gar keine Einkünfte hat. Die Übertragung des (hälftigen) Ausbildungsfreibetrages  kann auch zivilrechtlich beansprucht werden, wenn der abgebende Elternteil dadurch keine steuerlichen Nachteile erleidet. Der Ausbildungsfreibetrag  ist zu beantragen. Dies erfolgt in

Wie oft kann der Ausbildungsfreibetrag abgezogen werden, wenn ihn mehrere Steuerpflichtige beanspruchen?
Steuerfach-Scout Einkommensteuer von Christian Merker

abgezogen. Sofern mehrere Steuerpflichtige für dasselbe Kind die entsprechenden Voraussetzungen für den Ausbildungsfreibetrag  erfüllen, dann können diese den Freibetrag insgesamt nur einmal abziehen. Der Ausbildungsfreibetrag  ist zu beantragen. Dies erfolgt in...die Zeiten der Berufsausbildung und die Bruttoarbeitslöhne der Kinder angegeben, dann hat er damit konkludent Ausbildungsfreibeträge  für die Kinder beantragt, auch wenn er die Zeilen 61-64 der Anlage Kind zur Beantragung des Ausbildungsfreibetrages  nicht ausgefüllt hat.

...laden...
Weitere Beiträge laden