Dokument BFH, Urteil v. 26.11.1975 - I R 44/74

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - I R 44/74 BStBl 1976 II S. 304

Gesetze: AO §§ 215, 216EStG §§ 16, 34 Abs. 2

Entscheidung über Vorliegen eines steuerbegünstigten Gewinns ist im Feststellungsverfahren zu treffen und kann nicht in einem Ergänzungsbescheid nachgeholt werden

Leitsatz

Hat das FA in dem Gewinnfeststellungsbescheid für eine KG die gesamten gewerblichen Einkünfte als "laufenden Gewinn" ausgewiesen, kann über die Frage des Vorliegens eines steuerbegünstigten Gewinns i.S. von § 34 Abs. 2 EStG nicht in einem Ergänzungsbescheid entschieden werden (Abweichung von der bisherigen Rechtsprechung im , BFHE 70, 57, BStBl III 1960, 23).

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1976 II Seite 304
VAAAA-91116

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren