Dokument BFH, Urteil v. 29.03.1973 - IV R 158/68

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - IV R 158/68 BStBl 1973 II S. 489

Gesetze: FGO §§ 68, 127EStG § 15 Nr. 2StAnpG § 1 Abs. 2 und 3

Gewinnverteilung bei Familienpersonengesellschaften; Antrag nach § 68 FGO unwiderruflich

Leitsatz

1. Die Erklärung des Klägers, ein während des Revisionsverfahrens geänderter Bescheid werde zum Gegenstand des Verfahrens gemacht (§ 68 FGO), kann nicht widerrufen werden.

2. Zur Angemessenheit der Gewinnverteilung bei Familienpersonengesellschaften (vgl. den Beschluß des Großen Senats des , BFHE 106, 504, BStBl II 1973, 5).

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1973 II Seite 489
DAAAA-90860

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren