Dokument BFH v. 08.01.1969 - I R 91/66

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - I R 91/66 BStBl 1969 II S. 347

Gesetze: KStG § 6 Abs. 1 Satz 2

Leitsatz

Eine Beteiligung des Gesellschafter-Geschäftsführers von 50 v.H. und weniger an einer GmbH reicht für sich allein nicht aus, um dem Gesellschafter-Geschäftsführer den beherrschenden Einfluß auf die Gesellschaft zu sichern, den die Rechtsprechung des BFH über die steuerrechtliche Unbeachtlichkeit rückwirkender Gehaltserhöhungen verlangt.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1969 II Seite 347
JAAAA-90482

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen