Dokument - kein Titel -

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 12 vom 17.03.1997 Seite 861

Gemäß § 13a des neuen ErbStG 1997 wird für inländ. BV und Anteile an inländ. KapGes ein Freibetrag in Höhe von insgesamt 500 000 DM gewährt, sofern der Übergang des Vermögens durch Erbfall oder im Wege der vorweggenommenen Erbfolge vor sich geht. Darüber hinaus ist der nach Abzug dieses Freibetrags verbleibende Wert dieser Vermögensteile bei der Berechnung der ErbSt-Bemessungsgrundlage nur mit 60 v. H. seines steuerlichen Werts anzusetzen (§ 13a Abs. 2 ErbStG).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen