NWB Nr. 11 vom 13.03.1995 Seite 949 Fach 12 Seite 1439

Kirchensteuersätze 1995

von Oberlandeskirchenrat Dr. Christian Meyer, Hannover

Land Kirche/Kultusgemeinde:

Baden-Württemberg

-----------------

Ev. Landeskirche in Baden

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H. 1)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-36 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H. 2)

B: bis 20 v. H. 2)

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM

t 0,02 DM

Ev. Landeskirche in Württemberg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H. 1)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 7 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Erzbistum Freiburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H. 1)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Bistum Rottenburg-Stuttgart

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H. 1)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Altkatholische Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: kein

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 7 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: bis 20 v. H.

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Is. Religionsgemeinschaft

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: kein

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Freirelig. Landesgemeinde Baden

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Bayern

------

Ev. luth. Kirche in Bayern

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.):

33 1/3 : 66 2/3

  • Allgemeines Kirchgeld: 3-30 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 10 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

(Erz-)Diözesen Augsburg, Bamberg, Eichstätt, München-Freising, Passau,

Regensburg, Würzburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.):

33 1/3 : 66 2/3

  • Allgemeines Kirchgeld: 3-30 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 10 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Altkatholische Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: kein

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.):

33 1/3 : 66 2/3

  • Allgemeines Kirchgeld: ab 6 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Landesverband der Is. Kultusgemeinden

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.):

33 1/3 : 66 2/3

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Berlin

------

Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: ja 7)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Erzbistum Berlin

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Hugenottenkirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H. 4)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: kein 4)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Jd. Gemeinde 5)

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H. 4)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: kein 4)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: 20 v. H.

B: 20 v. H. 6)

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Altkatholische Kirchengemeinde

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Brandenburg

-----------

Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: ja 7)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Ev. Kirche der Schles. Oberlausitz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: 12-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

-------------------

1) Auf Antrag aus Billigkeit für 1990 und folgd.

2) Nur noch vereinzelt.

3) In Fällen der §§ 40, 40b EStG, wenn der ArbG Nichtzugehörigkeit einzelner AN geltend macht, 9 v. H. für die kistpfl. AN

4) Kein LSt-Abzug. Kein Einzug durch FA

5) 10 v. H. Zuschlag zur VSt

6) Anrechnung auf Steuer vom Vermögen

7) 5 v. H. der Einkünfte des Monats Januar als Jahresbetrag S. 950Land Kirche/Kultusgemeinde

Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: 5-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Pommersche Evang. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: 12-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Ev. Kirche der Kirchenprovinz Sachsen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 50 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Erzbistum Berlin

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Bistum Görlitz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Bistum Magdeburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H. 3)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 75 : 25

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-3996 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Bremen

------

Brem. Ev. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Ev.-ref. Kirchengemeinde

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Kath. Kirchengemeinden

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Israel. Gemeinde

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 5 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Bremerhaven

-----------

Ev.-luth. Gesamtverband

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Ev.-ref. Kirchengemeinde

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Verein. Protest. Gemeinde

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Kath. Kirchengemeinden

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Hamburg

-------

Nordelbische Ev.-Luth. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 4,5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM 8)

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 4,5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 8)

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

-----------------

8) In entsprechender Anwendung des § 51a Nr. 1 und 2 EStG Kürzung um 6,- DM bzw. 12,- DM S. 951Land Kirche/Kultusgemeinde

Röm.-kath. Erzbistum Hamburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 4,5 v. H. 9)

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM 8)

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

Ev.-ref. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 8 v. H. 4)

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: kein

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Mennonitengemeinde in Hamburg-Altona

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 10 v. H. 4)

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: kein

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: 16 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 10 DM 10)

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Hessen

-------

Ev. Kirche in Hessen und Nassau

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM 13)

Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-30 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 33 1/3 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM 13)

Ev. Kirche im Rheinland

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-30 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 13)

Diözese Fulda

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: bis 20 v. H.

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 13)

Diözese Limburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: bis 20 v. H.

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM 13)

Diözese Mainz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein 14)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein 14)

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM 13)

Erzdiözese Paderborn

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 13)

Altkath. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM 13)

Freirelig. Gemeinden Mainz und Offenbach

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12) 15)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM 13)

Jd. Gemeinde Frankfurt/M.

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: ab 48 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: 10 v. H.

B: 20 v. H.

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM 13)

Jd. Gemeinden Bad Nauheim, Darmstadt, Gießen, Kassel, Offenbach

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 30 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 3,60 DM

Mecklenburg Vorpommern

----------------------

Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: 5-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: ja 7)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Pommersche Evang. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: 12-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Erzbistum Hamburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Erzbistum Berlin

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 90 : 10

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

--------------------

9) In Fällen der §§ 40, 40b EStG, wenn der ArbG Nichtzugehörigkeit einzelner AN geltend macht, 8 v. H. für die kistpfl. AN

10) Von einem nichtverdienenden Ehegatten, wenn der verdienende Ehegatte der Gemeinde nicht angehört

11) Wenn nicht einkommensteuerbelastet, bei Einzelpersonen ohne Einkommen 10,- DM

12) Nur auf Antrag

13) Nur, wenn KiSt einbehalten oder festgesetzt wird

14) Vereinzelte Ausnahmen

15) Nur fs. Gemeinde Offenbach S. 952Land Kirche/Kultusgemeinde

Niedersachsen

-------------

Ev.-Luth. Landeskirche in Braunschweig

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 6 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 74 : 26

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-120 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 6 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 74 : 26

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 120 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 6 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 74 : 26

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 6 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 74 : 26

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev.-ref. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 6 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 74 : 26

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-120 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

(Erz-)Diözesen Fulda, Hildesheim, Münster Osnabrück, Paderborn

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 6 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 74 : 26

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-120 DM 17)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Altkatholische Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 6 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 74 : 26

  • Allgemeines Kirchgeld: ---

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Nordrhein-Westfalen

-------------------

Ev. Kirche im Rheinland

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 60 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Ev. Kirche von Westfalen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 30 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Lippische Landeskirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Erzdiözese Köln

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Erzdiözese Paderborn

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Aachen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Essen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Münster

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Altkatholische Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 3-30 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Jd. Kultusgemeinden 18)

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 19)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 3-20 DM 20)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Rheinland-Pfalz

---------------

Ev. Kirche in Hessen und Nassau

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein 14)

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Evangelische Kirche der Pfalz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-60 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: 15 v. H. 2)

B: 10 v. H. 2)

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Ev. Kirche im Rheinland

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 12)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 60 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 25 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

-------------------

16) Auch wenn veranlagte ESt/LSt infolge Kürzung nach § 51a EStG 0 DM, also immer, wenn Maßstabsteuer einbehalten oder festgesetzt. Maßstabsteuer ist auch die gemilderte ESt/LSt der Zusatztabellen

17) Fulda bis 60 DM

18) Landesverband Jd. Gemeinden von Nordrhein, Landesverband der Jd. Kultusgemeinden von Westfalen/Lippe

19) Nur im Bereich Westfalen, im Bereich Nordrhein keine Kappung

20) Nur vereinzelt bei Rentnern

21) Nur auf Antrag aus Billigkeitsgründen S. 953Land Kirche/Kultusgemeinde

Erzdiözese Köln

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Limburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: bis 20 v. H.

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Mainz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Speyer

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: 15 v. H.

B: 10 v. H.

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Trier

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Altkatholische Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Freirelig. Gemeinde Mainz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 20 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Freirelig. Landesgemeinde Pfalz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Jd. Kultusgem. Koblenz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Unit. Rel.-Gemeinschaft Freie Protestanten

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): örtlich, im

Zweifel 50 : 50

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 110 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Saarland

--------

Ev. Landeskirche im Rheinland

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 25 : 75

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 60 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 25 v. H.

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Evangelische Kirche der Pfalz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 25 : 75

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-60 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: 15 v. H.

B: 10 v. H. 2)

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Speyer

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 4 v. H. 21)

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 25 : 75

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: 15 v. H.

B: 10 v. H.

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Diözese Trier

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 25 : 75

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Altkatholische Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 25 : 75

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-40 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Synagogengemeinde Saar

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: keine

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 25 : 75

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: kein

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Sachsen

-------

Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-48 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

Evang. Kirche der Schles. Oberlausitz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: 12-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

Ev. Kirche der Kirchenprovinz Sachsen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 50 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

Ev.-Luth. Kirche in Thüringen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: 24-48 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: ja 7)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM

Röm.-kath. Bistum Dresden-Meißen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein S. 954

Land Kirche/Kultusgemeinde

röm.-kath. Bistum Görlitz

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Bistum Magdeburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 85 : 15

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Sachsen-Anhalt

--------------

Evang. Landeskirche Anhalts

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev. Kirche der Kirchenprovinz Sachsen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: bis 50 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev.-Luth. Landeskirche in Braunschweig

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: ---

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev. Luth. Landeskirche Sachsens

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-48 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: ja 7)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev.-Luth. Kirche in Thüringen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: 24-48 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

röm.-kath. Erzbistum Berlin

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.kath. Bistum Magdeburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 83 : 17

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

Schleswig-Holstein

------------------

Nordelbische Ev.-Luth. Kirche

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 88 : 12

  • Allgemeines Kirchgeld: 12-60 DM 2)

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: bis 15 v. H. 2)

B: bis 15 v. H. 2)

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM 22)

Erzbistum Hamburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 88 : 12

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM 22)

Ev.-ref. Kirche Lübeck

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 7 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 88 : 12

  • Allgemeines Kirchgeld: 12-60 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: 7,20 DM 22)

Thüringen

---------

Ev.-Luth. Kirche in Thüringen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev. Kirche der Kirchenprovinz Sachsen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: ---

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: 6-48 DM

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: ---

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: j 7,20 DM 16), vj 1,80 DM, m 0,60 DM, w 0,14 DM,

t 0,02 DM

röm.-kath. Bistum Erfurt-Meiningen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Bistum Dresden-Meißen

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

röm.-kath. Bistum Magdeburg

  • Zuschlag zur ESt/LSt: 9 v. H.

  • Kappung bei v. H. des zu versteuernden Einkommens: 3,5 v. H.

  • Zuschlag bei pauschalierter LSt: 5 v. H.

  • KiSt-Aufteilung bei pauschalierter LSt ev: rk (in v. H.): 80 : 20

  • Allgemeines Kirchgeld: kein

  • Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedenen Ehen: 216-4500 DM

  • Zuschlag zur GrSt:

A: kein

B: kein

  • Mindestbetrag an KiSt: kein

-------------

22) Mindest-KiSt jährlich - mit Freigrenze nach besonderer Tabelle: Mindestbetrag also auch, wenn keine Maßstabsteuer einbehalten oder festgesetzt.

Fundstelle(n):
NWB Fach 12 Seite 1439 - 1444
NWB1995 Seite 949 - 954
NWB EAAAA-83266

notification message Rückgängig machen