Dokument Lexikon der BFH-Entscheidungen zum Bewertungs- und Vermögensteuerrecht 1993

Preis: € 8,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 25 vom 20.06.1994 Seite 2127 Fach 9a Seite 537

Lexikon der BFH-Entscheidungen zum Bewertungs- und Vermögensteuerrecht 1993

von Richter am BFH Hermann-Ulrich Viskorf, Münster

Die nachstehende Fortsetzung unserer systematischen Zusammenstellung höchstrichterlicher Rechtsprechung zum Bewertungs- und Vermögensteuerrecht behandelt im Anschluß an den Bericht in NWB F. 9a S. 536 alle wesentlichen im Jahre 1993 in Teil II des Bundessteuerblatts veröffentlichten Entscheidungen.

Anteilsbewertung

1. Teilwertvermutung bei Veräußerung aller Anteile einer § 10 BewG Kapitalgesellschaft

(BFHE 171, 334, BStBl II S. 587; LX103515) betr. §§ 10, 98a, 109 BewG 1965 (vor Inkrafttreten des StÄndG 1992).

Die Klin., eine GmbH, ist Rechtsnachfolgerin der Gewerkschaft X und 1985 durch Umwandlung aus dieser Gewerkschaft entstanden. Die Kuxe gehörten zu je 50 v. H. den durch ein Konsortium verbundenen Partnern A (einer Konzerntochter der C-AG) und B. Die Partner hatten das Recht, die Produktionskapazitäten bei X hälftig zu nutzen; zwischen ihnen und X bestand ein Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag. Mit Ablauf des Jahres 1983 verkauften A und B ihre Anteile an X an die C-AG zum Preis von jeweils 11 Mio DM. Die X beantragte, die EW des BV für die Stichtage 1. 1. 1982 bis unter Berücksichtigung des Gesamtkaufpreises von 22 Mio DM festzustellen. Das FA ermittelte die Teilwerte der einzelnen WG nach

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen