Dokument Lexikon der BFH-Entscheidungen im 3. Vierteljahr 1985 zur Einkommensteuer

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 14 vom Seite 831 Fach 3a Seite 1157

Lexikon der BFH-Entscheidungen im 3. Vierteljahr 1985 zur Einkommensteuer

von Steuerberater Dipl.-Volkswirt Rudolf Charlier, Recklinghausen

Geltungsbereich: Bundesgebiet einschl. Berlin (West).

Die nachstehende Fortsetzung unserer systematischen Zusammenstellung höchstrichterlicher Rechtsprechung zur Einkommensteuer behandelt im Anschluß an den Bericht in NWB F. 3a S. 1145-l156 alle im 3. Vierteljahr 1985 im Teil II des BStBl veröffentlichten Entscheidungen mit Ausnahme der Rechtsprechung zur Buchführung und zum Bilanzsteuerrecht (s. hierzu NWB F. 17 und 17a), zur ESt der Land- und Forstwirte (s. hierzu NWB F. 3d) und zu ESt-Fragen der Arbeitnehmer (s. hierzu NWB F. 6a).

Einkunftsarten

Im Anschluß an den Beschl. des GrS v. (BStBl II S. 751) zur ”Gepräge-Rechtsprechung” haben sich die Senate des BFH vermehrt mit der Frage zu befassen, wie das Merkmal der ”Gewinnerzielungsabsicht” als steuerlich bedeutsames Element einer Einkunftsquelle bei den verschiedenen Einkunftsarten und den innerhalb dieser Einkunftsarten oft sehr unterschiedlichen Tätigkeiten festzustellen und ggf. zu werten ist.

1. Betrieb eines Gestüts als Liebhaberei

(BStBl II S. 399) betr. §§ 2, 13 EStG.

Der Stpfl., ein Kaufmann, unterhielt u. a. auf einem gepachteten Gut ein Gestüt. Er beantragte, die Verluste aus dem Gestüt (Land- und ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden