Dokument Die Neufassung des § 6b EStG durch das Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 42 vom 14.10.2002 Seite 3527 Fach 3 Seite 12145

Die Neufassung des § 6b EStG durch das Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz

von Dipl.-Kauffrau Kerstin Heinemann, Düsseldorf

Zu den Kernpunkten des Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetzes zählt eine Neufassung des § 6b EStG, der zwei wesentliche Änderungen erfährt. Sie betreffen zum einen die Übertragungsmöglichkeiten stiller Reserven zwischen dem Mitunternehmer und der Mitunternehmerschaft. Hierbei ist die erst durch das StEntlG 1999/2000/2002 eingeführte sog. gesellschaftsbezogene Betrachtungsweise wieder rückgängig gemacht und durch die bereits zuvor geltende gesellschafterbezogene Betrachtungsweise ersetzt worden.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen