Dokument Die einkommensteuerrechtliche Behandlung von Gebäuden und Gebäudeteilen

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 14 vom 05.04.1988 Fach 3 Seite 6783

Die einkommensteuerrechtliche Behandlung von Gebäuden und Gebäudeteilen

von Dr. Günter Söffing, Richter am BFH, München

Nach § 93 BGB können wesentliche Bestandteile (Bestandteile einer Sache, die voneinander nicht getrennt werden können, ohne daß der eine oder andere zerstört oder in seinem Wesen verändert wird) nicht Gegenstand besonderer Rechte sein. Zu den wesentlichen Bestandteilen eines Grundstücks gehören nach § 94 Abs. 1 Satz 1 BGB die mit dem Grund und Boden fest verbundenen Sachen, insbes. Gebäude. Zivilrechtlich bilden also Grund und Boden und ein darauf stehendes, mit dem Grund und Boden fest verbundenes Gebäude eine Einheit, eine Sache, nämlich das Grundstück.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen