Dokument Corona-ArbSchVO | Unternehmen müssen Tests anbieten

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB 17/2021 S. 1218

Corona-ArbSchVO | Unternehmen müssen Tests anbieten

Die Bundesregierung hat die Corona-ArbSchVO bis zum verlängert. Die Zweite Änderungsverordnung ist am in Kraft getreten ( Banz AT 15.4.2021 V1). Die bisher geltenden Maßnahmen bestehen danach weiter fort. Allerdings sind durch die am in Kraft getretene Dritte Änderungsverordnung ( Banz AT 22.4.2021 V1) die Regelungen zum Homeoffice aus der Corona-ArbSchV herausgelöst und in § 28b Abs. 7 IfSG neu gefasst worden. Dort wird nun geregelt, dass Arbeitgeber den Beschäftigten im Fall von Bürotätigkeiten oder [i]Simon, NWB 4/2021 S. 253vergleichbaren Tätigkeiten anzubieten haben, diese Tätigkeit in ihrer Wohnung auszuführen, wenn keine zwingenden betrieblichen Gründe entgegenstehen. Die Beschäftigten haben dieses Angebot anzunehmen, soweit ihrerseits keine Gründe e...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden