Dokument Abschlussprüfer | Beschäftigung im geprüften Unternehmen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

EuGH 24.03.2021 C-950/19, NWB 17/2021 S. 1219

Abschlussprüfer | Beschäftigung im geprüften Unternehmen

Eine zentrale Führungsposition in einem geprüften Unternehmen (vgl. Art. 22a Abs. 1 lit. a der Richtlinie 2006/43 – Abschlussprüfungsrichtlinie) übernimmt ein Abschlussprüfer, sobald er mit diesem Unternehmen einen Arbeitsvertrag für diese Position abschließt, auch wenn er seine Tätigkeit noch nicht tatsächlich aufgenommen hat.

Anmerkung:

Ein Abschlussprüfer strebt die Herabsetzung der ihm auferlegten Geldbuße wegen eines Verstoßes gegen die Karenzzeit an, weil der Bescheid der Behörde s. E. auf einer fehlerhaften Auslegung der Schwere und der Dauer des Verstoßes beruht. [i]Zur Haftung des Wirtschaftsprüfers Arens, NWB 36/2020 S. 2680Der vorlegende finnische Gerichtshof hat um die Klarstellung der Bedeutung der Wendung „eine Position übernimmt“ ersucht, um den Zeitpunkt zu bestimmen, zu dem ein Verstoß gegen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden