Dokument Kurzarbeit: Arbeitsagentur bereitet Prüfungen beim Kurzarbeitergeld vor

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB BB 5/2021 S. 131

Kurzarbeit: Arbeitsagentur bereitet Prüfungen beim Kurzarbeitergeld vor

Unternehmen, die in der Corona-Krise Kurzarbeit in Anspruch genommen haben, müssen sich auf Prüfungen der Arbeitsagentur vorbereiten. Ab April 2021 soll mit sog. Abschlussprüfungen bzw. Schlussabrechnungen begonnen werden.

Die Arbeitsagenturen planen Prüfungen bei Unternehmen, die nicht mehr in Kurzarbeit sind. Die Prüfungen sind ein normaler Vorgang, den die Arbeitsagentur regelmäßig durchführt, nicht nur in der Corona-Krise. Denn grds. erfolgen die Zahlungen unter Vorbehalt. Erst nach erfolgter Prüfung ergeht ein abschließender Leistungsbescheid. Die Arbeitsagentur prüft i. d. R. innerhalb von sieben Monaten nach Ende des KUG-Bezugs. Zu prüfende Lohn- und Arbeitszeitunterlagen werden meist schriftlich angefordert. Betroffene Unternehmen sollten zeitnah beginnen, nötige Dokumente zusammen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden