Dokument Familienunternehmen in der betriebswirtschaftlichen Forschung – Ein Literaturüberblick zur Finanzierungs-, Steuer- und Bilanzpolitik

Preis: € 20,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFuP Nr. 2 vom Seite 134

Familienunternehmen in der betriebswirtschaftlichen Forschung – Ein Literaturüberblick zur Finanzierungs-, Steuer- und Bilanzpolitik

Dr. Alexander Brune, PD Dr. Martin Thomsen und Univ.-Prof. Dr. Christoph Watrin, Universität Münster

Familienunternehmen haben weltweit eine immense ökonomische Bedeutung, da sie in vielen Ländern und Regionen wesentlich zu dem volkswirtschaftlichen Erfolg beitragen. Darüber hinaus sind Familienunternehmen ein betriebswirtschaftlich interessantes Untersuchungsobjekt, da sie sich durch besondere Charakteristika auszeichnen, die wiederum vielfach Auswirkungen auf ihre Geschäftspolitik haben. Dementsprechend zeigt die bisherige betriebswirtschaftliche Forschung zu Familienunternehmen in den Bereichen Finanzierungsstrategie, Steuerplanung und Bilanzpolitik, dass Entscheidungen häufig anders getroffen werden als in Nicht-Familienunternehmen. In diesem Zusammenhang sind allerdings noch viele Fragen ungeklärt. Daher ist es das Ziel des vorliegenden Beitrags, die aktuellen empirischen Erkenntnisse zu analysieren, um darauf aufbauend Erweiterungsmöglichkeiten für zukünftige Studien aufzuzeigen. Hervorzuheben ist, dass zahlreiche Aspekte – insbesondere die Heterogenität von Familienunternehmen – in der empirischen Analyse von Finanzierungsstrategien, Steuerplanung und Bilanzpolitik bisher nur teilweise Berücksichtigung gefunden haben.

1 Zielsetzung

Familienunternehmen sind in vielen Ländern e...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden