Dokument Bankenregulatorik löst in diesem Jahr eine Kettenreaktion aus - Durchfinanzierung der Unternehmen wird zum starken Thema

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB-BB Nr. 4 vom Seite 111

Bankenregulatorik löst in diesem Jahr eine Kettenreaktion aus

Durchfinanzierung der Unternehmen wird zum starken Thema

Dipl.-Volksw. Gabriele Romeike

Wirecard und Greensill Bank, Verschärfungen des Kreditwesengesetzes und der Mindestanforderungen an das Kreditgeschäft: Prüfungen nach § 44 KWG nehmen seitens der BaFin zu, Ausnahmen von der Regel bei der Beurteilung von Bankkrediten gehören im Jahr „nach Corona“ endgültig der Vergangenheit an. Die Regulatorik der Banken greift mechanisch zu.

I. Achtung vor Kettenreaktion

Corona-Maßnahmen haben 2020 vielen Unternehmen Verluste und damit Eingriffe in das Eigenkapital beschert. Soweit KfW-Mittel aus dem Sonderprogramm zur Verfügung gestellt werden konnten, blieb die Liquidität weitgehend gesichert. Ob die Steuerberater und Wirtschaftsprüfer jedoch die Jahresabschlüsse für 2020 erstellen werden, ist in vielen Fällen noch offen, weil dazu die Gewissheit bestehen muss, dass die Durchfinanzierung für 2021 gesichert ist. Um dieses Problem zu lösen, wird es erforderlich sein, die Durchfinanzierung für 2021 so bald wie möglich abzusichern. Erst mit stabiler Durchfinanzierung für 2021 werden die Unternehmensabschlüsse final erstellt werden können.

Die Unternehmensfinanzierung ist allein aus den vorgenannten Gründen zeitnah auf solide Beine zu stellen.

Die Unternehmensfinanzierung sollte aus diesen Gründen stabil gestellt ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden