Dokument Insolvenzverfahren – Festsetzung der Stimmrechte der Gläubiger vor Beginn der Abstimmung (BGH)

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Sanieren 1/2021 S. 28

Insolvenzverfahren – Festsetzung der Stimmrechte der Gläubiger vor Beginn der Abstimmung (BGH)

Die Festsetzung der Stimmrechte der Gläubiger durch das Insolvenzgericht muss vor dem Beginn der Abstimmung über den Insolvenzplan abgeschlossen sein. Eine ohne Klärung der Stimmrechte vorgenommene Abstimmung ist zu wiederholen.

Quelle: , NWB EAAAH-69002

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden